Rapfenangeln mit Zocker

Der Zocker ist ein Köder der in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten ist. Netzwerker Franz Hollweck erklärt und zeigt im Artikel warum der Zocker für ihn der beste Rapfenköder ist. Gute Unterhaltung.

Meerforellen angeln: Wie eine Leidenschaft begann

Wer an der Küste aufwächst kommt schon fast zwangsläufig zum Meerforellenangeln. Bei Netzwerker Dr. Stefan Weigelt begann die Leidenschaft jedoch im Binnenland mit Fliegenfischen - und endete beim leidenschaftlichen Angeln auf Meerforelle in der Ostsee mit Fliege und der Spinnrute. Hier der spannende Bericht, wie das geschah.

Zander und Luftdruck

Gerade von Zanderanglern hört man immer wieder, dass sich verändernder Luftdruck schuld sei an mauen Fangergebnissen. Doch was ist dran an dieser Theorie? Netzwerker Hans "Kati" Kathmann beschäftigt sich seit Jahren mit dieser Frage und hat eine eindeutige Antwort. 

Naturköder Montage Norwegen

Natur fängt! Beim Meeresangeln in Norwegen hat das Angeln mit Naturködern einen festen Platz. Netzwerker Franz Hollweck zeigt und erklärt in diesem Artikel seine Naturködermontagen zum Angeln in Norwegen.

Hausflosstour zum Angeln auf den Havelseen

In einem Erlebnis- und Bilderbericht schildert Andreas Zimmermann einen Angelurlaub mit Freunden  auf dem Hausfloss. Ziel waren die Havelseen. Eindrücklich zeigen Text und Bilder, warum Fische fangen zum Angeln gehört und Angeln doch so viel mehr ist: Abenteuer und Erlebnis pur, auch mitten in Deutschland!

Vom Ringwechsel zum Rutenbau: Selbstbau einer Rutenbank

Netzwerker Dr. Stefan Weigelt kann nicht nur hervorragend angeln, schreiben und fotografieren! Er ist auch handwerklich begabt. Wie er sich eine Rutenbank selber gebaut hat, um Modifikationen und Reparaturen einfacher und besser selber durchführen zu können, schildert er im Artikel. Er will seine Ruten komplett selbst aufbauen und sich so seine persönliche "Traumrute"  fertigen.

Aussicht Dorsch 2020 - Die Chance zum abschaffen des Baglimits für DAFV und Bundeslandwirtschaftsministerium

Immer wieder das Thema Dorsch, Ostsee und Angler. In einer Durchführungsverordnung noch für 2019 hat aktuell die EU-Kommission praktisch die Fischerei auf die Ostdorschbestände verboten. Interessanterweise OHNE Einschränkungen für Angler. Das ist die Chance für DAFV und das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) hier für 2020 für Angler das Baglimit abzuschaffen.

Erfolgreich Karpfen angeln beim Kurztrip - "instant" und "stalken"

Wer nur wenig Zeit hat zum Karpfenangeln kann dennoch in ein paar Stunden "Kurzansitz", beim Instantangeln und stalken, schöne Karpfen fangen. Platzwahl. Gerät, Futter, Köder, Technik und Taktik haben wir fürs "schnelle" Karpfenangeln zusammen gestellt. Dominik Czepan hatte mich zu einem erfolgreichen Kurzansitz eingeladen und alles erklärt.

Zander Köderfisch

Zander gelten als vorsichtige und heikle Fische. Beim Ansitz mit dem toten Köderfisch sollte man deshalb einige Dinge beachten. Netzwerker Franz Hollweck hat sie in einer Anleitung zusammengefasst.

Meeresangeln vor England

England bietet Meeresanglern traumhafte Angelerlebnisse, findet jedoch in Deutschland kaum Beachtung. Autor Patrick Legien ist seit vielen Jahren immer wieder auf der Insel unterwegs und gibt einen kleinen Einblick in das Meeresangeln an der englischen Südküste und im Ärmelkanal.

Pilker selber bauen

Viele Meeresangler wollen sich ihre Pilker selber machen, sei es um Verluste durch Hänger kostengünstig zu ersetzen oder um den Lieblingspilker, der nicht mehr im Handel ist, nachzubauen.

Graskarpfen Plage

Dass der Graskarpfen (Amur) keine einheimische Art ist, ist bekannt. Er wurde früher oft besetzt, um Gewässer zu entlasten, die mit Wasserpflanzen zugewuchert sind. Von manchen wird er heute als Plage für Gewässer, von manchen als anglerisch unfangbar bezeichnet. Netzwerk Angeln klärt auf

Spinnfischen auf Barben: So fängt man mit Gummifisch

Barben sind toll kämpfende Fische. Normalerweise werden sie an Grund-, Posen- oder Feederruten gefangen. Von Netzwerker Jean Fertig habe ich mir das Spinnangeln auf Barben mit Gummifischen als Köder zeigen lassen

Wenn man an neue Gewässer kommt, gib es ganz unterschiedliche Herangehensweisen, um an die Karpfen als Zielfisch zu kommen. Marcus Geistert, Top-Secret Teamangler, beschreibt auf Netzwerk Angeln dazu seine Vorgehensweise an Hand eines Erlebnisberichtes.

Der Döbel – ein Lieblingsangelfisch von Dennis Siever

Manche Angler haben nur einen Lieblingsangelfisch, andere angeln gerne auf mehrere Arten. So unterschiedlich wie Fische, Angelmethoden und Gewässer sind, so unterschiedlich sind die Vorlieben der Angler. Dennis Siever berichtet und beschreibt, warum der Döbel zu seinen Lieblingsfischen zählt.

Karpfenangeln unter Wasser

Wo fressen Karpfen? Wo halten sie sich auf? Daniel Silbermann schaut einfach nach! Mit Taucherbrille und Schnorchel erkundet er die Welt der Karpfen und gibt in diesem Bildbericht fantastische Einblicke in das Leben unter Wasser! 

 Hornhecht auf Rindfleisch – Angeln mit Kindern in Dänemark

Johannes Lohmöller (Lehrer) und Netzwerker Dirk "Saza" Sazalowski waren mit einer Kindergruppe zum Hornhecht angeln in Dänemark. Als "haltbarer" und fängiger Köder haben sich dabei Rindfleischstreifen herausgestellt. So mussten die Kids keine teuren Würmer oder weiche Heringsfetzen nutzen, um das Abenteuer Hornhechtangeln zu erleben! Ein toller Bilderbericht!

Karpfenangeln 1990

Das moderne Karpfenangeln ist heute aus der Angelwelt nicht mehr wegzudenken. Einer der schon in den 1990er-Jahren regelmäßig gewaltige Karpfen fing ist Jürgen Rausch. Für Netzwerk Angeln hat er sein altes Fotoalbum entstaubt und gibt  Einblicke in das Karpfenangeln vor über 20 Jahren. 

Gummifische aromatisieren

Frisch aus der Verpackung haben Gummiköder häufig einen unangenehmen Geruch. Netzwerker Hans "Kati" Kathmann zeigt im Video wie man Gummiköder ganz einfach von dem unangenehmen Geruch befreit und sie selbst z.B. mit Fischöl aromatisieren kann. 

Nachts auf Forellen angeln

Während lang anhaltender Hitzeperioden wird es auch am Forellenbach schwierig regelmäßig zum Fisch zu kommen. Mit etwas Glück bringen jetzt die Nachtstunden den Erfolg.
Netzwerker Franz Hollweck hat den Forellenangler Florian Übler mit der Kamera zu einem nächtlichen Forellenausflug begleitet.

Meerforellen – Pech in Glückstadt:

Netzwerker Stefan Weigelt und das Meerforellenangeln mit der Fliege in der Ostsee. Keine unendliche Geschichte, aber eine tolle Trilogie. (Fast)  jedes Frühjahr ist Stefan mit Freunden unterwegs, um den Meerforellen nachzustellen.Unnachahmlich seine stimmungsvollen Bilder und seine Texte zum "miterleben". Hier ist der 3. Teil der Meerforellen-Trilogie aus dem Jahre 2019.

Zanderangeln mecklenburgische Seenplatte

Die großen Naturseen in Mecklenburg-Vorpommern sind nicht nur landschaftlich sehr reizvoll, auch für Angler bieten sie tolle Möglichkeiten. David Häuser ist regelmäßig beim Zanderangeln an der mecklenburgischen Seenplatte unterwegs, und gibt im Artikel zahlreiche Einblicke in seine Angelei auf die Stachelritter.

Schleien angeln mit der Pose

Das Angeln mit der Pose auf Schleien mag etwas "altmodisch" wirken, ist aber auch in Zeiten von Method Feeder, Pellets, kleinen Boilies und Bissanzeigern eine der spannendsten und schönsten Angelmethoden. Im Artikel findet ihr zahlreiche Tipps wie es beim Posenangeln auf Schleien klappt!

Forellenangeln in Thüringen

Wir haben den bekannten Wels- und Karpfenangler Benjamin „Benni“ Gründer zurück an seine anglerischen Wurzeln begleitet. Benni und Vereinsvorstand Oliver „Olli“ Langer zeigten uns eine eindrucksvolle Angelei an der Werra und ihren Zuflüssen. Dass der tolle Forellenbestand nicht von ungefähr kommt, erfuhren wir im Anschluss in der Aufzuchtanlage des Meininger Angelvereins.

Pelletbombe

Eine der besten Methoden um große Friedfische zu fangen ist die Pelletbombe. Die außergewöhnliche Kombination aus extremer Süße und herbem Fischmehl bringt Brassen, Schleien & Co. um den Verstand. Wie man eine Pelletbombe zubereitet und erfolgreich damit angelt hat Netzwerker Hans "Kati" Kathmann in einem kleinen Film für euch zusammengefasst. Gute Unterhaltung!

Karpfenangeln an der Uferkante

Künstlich geschaffene Gewässer wie etwa kleine Baggerseen, sind häufig sehr strukturarm. Netzwerker Franz Hollweck angelt an solchen Badewannen sehr gerne direkt an der Uferkante auf Karpfen. Im Film zeigt er eine einfache und zugleich spektakuläre Karpfenangelei direkt unter der Rutenspitze. 

Koeder des Grauens

"Angeln ist ekelig", sagt ein (meist weibliches) Vorurteil. Netzwerker Hans "Kati" Kathmann zeigt, dass dies durchaus der Fall sein kann.
Achtung: die Tipps sind nicht zwingend zur Nachahmung empfohlen.

Graskarpfen angeln

Netzwerker Jean Fertig ist ein begnadeter Allroundangler. Mit Einsatz von Zeit, Hirnschmalz und Ideen perfektioniert er seine Methoden, bis es mit den jeweiligen Zielfischen klappt. Auch wenn er zum Graskarpfenangeln eher durch „Beifang“ gekommen ist, hat er auch das Angeln auf Graskarpfen für sich perfektioniert und erzählt im Artikel über seine Erfahrungen.

Lachsangeln Ruegen

Der Fang eines atlantischen Lachses ist etwas ganz besonderes, ein Anglertraum den man sich gerne einmal erfüllen möchte. Netzwerker Franz Hollweck hatte nun Gelegenheit es einmal gezielt auf Lachs vor der Insel Rügen zu probieren. Neben einem interessanten Film hat Franz auch einen umfangreichen Bericht zum Lachsangeln vor Rügen mitgebracht. Gute Unterhaltung!  

Zanderangeln im Sommer

Zanderangeln im Hochsommer kann gerade an stehenden Gewässern ein ziemlich hartes Brot sein. Wie man im Sommer vielleicht doch zum Zander kommen kann seht ihr im Film und lest ihr im Artikel zum Zanderangeln im Sommer von Franz Hollweck.

Traumhaftes Meerforellenangeln an der Ostsee

Netzwerker Stefan Weigelt liebt das Meerforellenangeln mit der Fliege in der Ostsee. (Fast)  jedes Frühjahr ist er mit Freunden unterwegs, um den Meerforellen nachzustellen. Er hat seine Kamera dabei und schreibt zu den stimmungsvollen Bildern Berichte zum "miterleben". Hier ist der 1. Teil der Meerforellen-Trilogie aus dem Jahre 2017.

Angeln auf Katzenwelse am Etang Du Bruch

Während in Deutschland oft nur verschämt "gehegt" wird, finden im benachbarten Ausland noch viele Angelwettbewerbe statt. So auch die hier von Browning-Teamangler Alex Sauer geschilderte Veranstaltung in Frankreich, bei der man sich auf Katzenwelse einstellen musste, woenn man eine vordere Platzierung erreichen wollte. Wie es für Alex ausgegangen ist, erfahrt ihr im Artikel.

Abenteuer Skrei - Angeln: Videoreportage eines Focus - Reporters

Viel zu oft wird in Nichtanglermedien falsch, verkürzt oder realitätsfern über das Angeln berichtetet. FOCUS Online Reporter Ludwig Obermeier fuhr auf die Lofoten und berichtet in einem kurzen, realistischen Video von seinem ersten Angelversuch – auf Skrei!

Raubaale

Dass kleine Bäche mitunter durchaus kapitale Aale beherbergen können weiß Autor Peter Möller aus eigener Erfahrung nur zu gut. Vor über 15 Jahren fing er regelmäßig richtig fette Aale in den Bächen Mecklenburg-Vorpommerns. Jetzt, 15 Jahre später war er auf den Spuren seiner eigenen Vergangenheit wieder an einem Bach unterwegs -  wie das ausgegangen ist, erfahrt ihr im Artikel!

Feedern, Method, Pellets - Futter einfach erklärt

Das Grundangeln mit der Feederrute ist für viele Angler das Mittel der Wahl, wenn es darum geht auf Friedfische zu angeln. Ein ganz wesentlicher Bestandteil ist dabei das eingesetzte Futter. Axel Reingruber hat sich dem Thema Grundfutter angenommen und es in einem ausführlichen Film sowie einem umfangreichen Artikel auch für Anfänger verständlich erklärt und aufbereitet.

Es muss nicht nicht immer nur Tiefwasserangeln, Leng, Heilbutt, Großdorsch und Großköhler auf hoher See sein, wenn man sich als Angler Norwegen als Reiseziel aussucht. Reiner Storch berichtet lebendig von seinem Urlaub in Farsund mit einer ganzen Palette an unterschiedlichen Fischen und tollen Bildern.

Lieblingsangelfisch Dorsch

Manche Angler haben nur einen Lieblingsangelfisch, andere angeln gerne auf mehrere Arten. So unterschiedlich wie Fische, Angelmethoden und Gewässer sind, so unterschiedlich sind die Vorlieben der Angler. Thomas Finkbeiner berichtet, warum der Dorsch zu seinen Lieblingsfischen zählt.

Rapala X-Rap Scoop

Ein neuer, etwas ungewöhnlicher Köder aus dem Hause Rapala: Der X-Rap Scoop. Wie sich der Köder im Praxistest geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Testbericht von Hans "Kati" Kathmann.

Gewicht oder Schönheit ? Bilder von Karpfen

Angler sind so unterschiedlich wie die vielen Arten von Karpfen, die es gibt. Die einen Angler angeln gerne Karpfen, weil sie schnell hohe Gewichte erreichen können. Andere finden, dass Karpfen einfach schöne Fische sind. Im Artikel präsentieren wir euch eine Fotostrecke verschiedenster Karpfen die von unterschiedlichen Anglern gefangen wurden.

Der alte Mann und der Graben

Wie es sich anfühlt, wenn man den größten Hecht seines Lebens im Drill verliert beschreibt Netzwerker Dennis Knoll mehr als eindrucksvoll in diesem Artikel. Ein tiefer Einblick in das Seelenleben eines Anglers. Fantastisch!

Catch and Release Fangen und Freilassen

Als Angler kommt man immer wieder in Situationen in denen ein gefangener Fisch wieder ins Wasser zurückgesetzt werden soll. Worauf man beim Zurücksetzen achten kann hat Netzwerker Franz Hollweck in diesem Artikel zusammengefasst. 

Raubfischbegegnungen an der Talsperre

Die großen Talsperren des Sauerlandes verfügen über einen exklusiven Fischbestand. Die Anwesenheit von Renke, Saibling & Co. freut nicht nur Angler, auch die Raubfische schlagen hier gerne zu. Das führt mitunter zu interessanten Begegnungen mit Trittbrettfahrern und Einsteigern von denen Netzwerker Dr. Stefan Weigelt in diesem Artikel berichtet.

Behörde bittet Netzwerker Lars Wernicke um Mithilfe

Netzwerker Lars Wernicke wurde vom MELUND in Schleswig Holstein gebeten, Informationen zum Markierungsprojekt von Dorschen und Plattfischen in der Ostsee im Netz zu verbreiten. Alle Informationen zur Markierungsaktion sowie eine wie gewohnt kompetente und ausfürhliche Auseinandersetzung mit dem Thema findet ihr in diesem Artikel.

Angeln vom Hausfloss

Mit dem Hausfloss gemütlich über die Gewässer Brandenburgs schippern und dabei angeln. Andreas Zimmermann berichtet von seinem Wochenende auf dem Wasser.  

Angeln auf Felchen - Saisonstart 2019 mit Hindernissen

Das Angeln auf Felchen mit der leichten Hegene ist nicht nur in bayerischen Seen oder am Bodensee bekannt. Auch in manchen Talsperren des Sauerlandes bestehen gute Chancen auf die schmackhaften und begehrten Fische. Netzwerker Dr. Stefan Weigelt berichtet von seinem Saisonstart auf Felchen 2019

Benjamin "Benni" Gründer ist Teamangler bei Black Cat und uns schon lange verbunden. Besonders bekannt ist Benni für Karpfen und Wallerangeln. Wie man handeln muss, wenn man ganz gezielt richtig große Waller fangen will - und dabei Schneidertage in Kauf nimmt - schildert sein neuestes Video. Mit erfolgreichem Ende und einem schönen Waller.

koeder fruehstuecksfleisch

Frühstücksfleisch ist ein etwas in Vergessenheit geratener Köder mit dem sich eine breite Palette von Friedfischen überlisten lässt. Netzwerker Hans Kathmann zeigt Tipps und Tricks zum Angeln mit Frühstücksfleisch.

Die wirklich seriösen Informationen über das, was in Sachen Baglimit beim West-Dorsch in der Ostsee  seitens der EU läuft, bekommen Angler über die Initiative Anglerdemo. Wir freuen uns, euch auf Netzwerk Angeln diese Infos zur Verfügung stellen zu dürfen.

Fangbilder

Fangbilder sind immer wieder Gegenstand zahlreicher Diskussionen. Netzwerker Franz Hollweck hat einmal sein umfangreiches Archiv geöffnet und zeigt anhand von Beispielen wie man eine schöne Erinnerung einfangen kann und wie man es eher nicht machen sollte.

Haken selber binden

Ein Blick in deutsche Angelkoffer zeigt es: Gekaufte, gebundene Vorfächer samt Haken im 10er-Päckchen so weit das Auge reicht. Wie man sich selber Vorfächer binden kann, welche Vorteile es bringt und worauf es dabei zu achten gilft erfahrt ihr in diesem Artikel.

Fangen aromatisierte Gummifische besser? Experten antworten!

Es gibt viele Aromen und Flavours, mit denen Gummifische und sonstige Gummiköder attraktiver gemacht werden sollen. Ebenso gibt es Gummiköder die gleich aromatisiert ausgeliefert werden. Doch fangen Gummiköder mit Geschmack wirklich besser? Netzwerk Angeln hat Raubfischexperten zu ihren Erfahrungen mit aromatisierten Gummiködern befragt.

Gummi, Dropshot, Finesserigs etc. - das "feine Angeln" ist sehr dominiert von den aus den USA kommenden, modernen Methoden. Aber gerade "alte" Metallköder wie Kleinstpilker, Zocker oder kleine Blinker bringen auch mal Fisch, wenn im Fluss jede Flosse jeden Gummiköder schon mal gesehen hat. Und das "zocken" macht Spaß!

Eisangeln auf Forellen

Wenn Eis und Schnee das Landschaftsbild prägen sind Forellenteiche an denen Eisangeln angeboten wird oftmals eine lohnenswerte Alternative. Franz Hollweck war mit seinem Kumpel Thomas an einem Forellensee in Tschechien unterwegs und schildert in diesem Artikel seine Erlebnisse beim Eisangeln auf Forellen.

Modernes Angelgerät hält durchaus Belastungen stand, für die es eigentlich nicht gedacht war. Das bedeutet nicht, dass man (zu) leichtes Gerät zum Angeln verwenden sollte. Aber wenn einmal ein größerer Fisch als geplant einsteigt, muss man auch nicht in Panik verfallen.

Koederfisch am System

Einfach fängig! Netzwerker Franz Hollweck liebt flexible und einfache Montagen die sich blitzschnell anpassen lassen und zuverlässig Fische fangen. Ein ganz einfaches Köderfisch-System welches er gerne verwendet stellt Franz hier in einem kleinen Film und einem ausführlichen Artikel vor.

Gummifsche und Twister tunen

Was nicht passt, wird passend gemacht. Mit ein paar einfachen Tricks lassen sich fast alle Gummifische und Twister zu idealen Ködern für einen bestimmten Einsatzzweck umbauen.

Spinner selber bauen

Der ganz genau passende Spinner ist im Handel manchmal nur schwer zu finden. Dann muss man sich selbst behelfen. Mit dem richtigen Material und Werkzeug gelingt es leicht einen absolut leichtgängigen und stabilen Spinner selber zu bauen. In dieser bebilderten Anleitung sehr ihr Schritt für Schritt wie man sich selbst einen perfekten Spinner baut.

Es gibt viele Fischarten, die man noch nicht gefangen hat. Und Leute, die man kennt, die sich mit diesen Arten auskennen. So kam es dann schnell dazu, sich zu einer Tour zum Wolfsbarschangeln zu verabreden, da mir diese Art noch in der Fangliste fehlte.

Zanderangeln im Winter

Zander lassen sich auch im Winter noch gut fangen. Netzwerker Franz Hollweck beschreibt in diesem umfangreichen Artikel Standplätze und Fangmethoden für Winterzander.

Schleppröhrchen Anti Tangle Boom selber bauen

Anleitung zum Bau von perfekten Schleppröhrchen (Anti-Tangle Booms) zum Meeresangeln oder schweren Grundangeln.

Angeln auf Zypern

Im Dezember 2018 ging es für einige Mitglieder aus dem PONTOS-Meeresteam auf eine Reise nach Zypern. Dort stand die Teilnahme am „4. International Tournament“ - einem Brandungscup am Mittelmeer – auf dem Programm. Die PONTOS Fishing Teammitglieder Jessica Castens und André Krafthöfer berichten vom Angeln auf Zypern.

Drachkovitch-System in 5 Schritten Bauanleitung

In 5 Schritten zum Drachkovitch-System. Bauanleitung für den Eigenbau eines Gummifisch-Systems.

Mein Spot Dein Spot

Netzwerker Dr. Stefan Weigelt plädiert für ein Geben und Nehmen der Angler untereinander bei Spots wie beim Erlernen von Methoden. Der viel verbreitete Fisch- und Gewässerneid ist nicht die Sache von Stefan Weigelt - auch und gerade angesichts mancher Probleme!

Naturköderangeln vom Boot aus der Ostsee

Das Angeln mit Naturködern vom Boot aus ist eine hervorragende Methode um Plattfischen und Dorschen auf die Schuppen zu rücken. Aber auch Hornhechte und Meerforellen lassen sich so überlisten. Mit welchen Montagen und Techniken man zum Erfolg kommen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Verfolgt man Berichte in Angelmedien, scheint nur noch das Angeln von bzw. mit Boot, Kayak etc. erfolgreich zu sein. Netzwerk Angeln fragt 3 Profis (Daniel Katzoreck, Fred Kotowski und Veit Wilde), warum sie am liebsten vom Boot oder vom Ufer angeln, oder warum sie auf beides setzen, je nach Situation!

Pilken auf der Ostsee

Die wohl beliebteste Angeltechnik auf der Ostsee ist das sogenannte Pilken. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Barschangeln und kleine Suenden

Die beiden Netzwerker Jean Fertig und Franz Hollweck waren gemeinsam zum Barschangeln unterwegs. Neben reichlich Fisch gabs auch die ein oder andere Erkenntnis. Viel Spaß beim Lesen und Video gucken!

Angelgeraet Ostsee

Ausführliche Übersicht zum benötigten Angelgerät zum Bootsangeln auf der Ostsee.

Ruten vermessen

Schnurklassenangaben bei Fliegenruten sind oft genauso „gewürfelt“ wie Wurfgewichtsangaben bei Spinnruten. Netzwerker, Fliegenfischer und Rutenbauer René Blank zeigt, wie man einfach eine Fliegenrute vermessen kann, um zu sehen welche Schnurklasse optimal zu werfen ist.

Angeln mit Regenbogenforellen dekoren

Pünktlich zum Forellenbesatz schießen sich auch die Räuber auf die "Neuen" im Gewässer ein. Das lässt sich auch als Raubfischangler nutzen, wie erfahrt ihr in diesem Artikel.

Dropshot Montage

Ein Finesse-Angler packt aus: Jörg Heldt angelt seit Jahren sehr erfolgreich mit sogenannten Finesse Rigs. Für Netzwerk Angeln hat er eine umfangreiche Anleitung zum Angeln mit verschiedenen Finesse-Montagen verfasst. Den Anfang macht das legendäre Drop-Shot Rig.

Wurmzucht für Angler

Nie mehr ohne Würmer! So züchtet man seine eigenen Angelwürmer.

Zwergwels Katzenwels

Zwergwelse - der ein oder andere Angler hat mit diesen Fischen mit Sicherheit schon seine Erfahrungen gemacht. Woher sie kommen und wie man sie fängt erfahrt ihr im Artikel.

Angelteig aus Forelli

Einfach und genial: Angelteig aus Forelli. Wie man diesen "Fischmagnet" herstellt erfahrt ihr im Artikel.

Waller am Main

Eigentlich hatte es Netzwerker Jean Fertig bei seinem Angeltrip an den Main auf Zander abgesehen, die er mit einer U-Posenmontage überlisten wollte. Eigentlich... denn es kam ganz anders. Für Netzwerk Angeln hat Jean diese außergewöhnliche Nacht noch einmal in Worte gefasst. Viel Spaß beim lesen und mitfiebern !

Brassen sind Traumfische

Die Brasse ein Traumfisch? Sie meinen, ich will Sie ärgern oder veräppeln?
Na, vielleicht ein bisschen.

Tigernüsse Karpfen

Tigernüsse zählen zu den Top-Karpfenködern. Wie man Tigernüsse richtig vorbereitet und damit angelt erfährst du in diesem Artiel.

Reisebericht Trondheimsleia

DIe Fjorde, Inseln und Sunde im Westen Norwegens locken Jahr für Jahr tausende deutsche Angler an. Warum das so ist zeigt eindrucksvoll dieser ausführliche Reisebericht.  

Immer wieder, ob bei Veranstaltungen oder im „normalen“ Einsatz, hört man von erfahrenen Feederanglern, dass sie Zander, Hecht oder Waller als Beifang haben. Wir fragten bei Feeder Experten nach, ob und wie viele Räuber sie beim Feedern "nebenher" fangen. Die Antworten bei Netzwerk Angeln.

Drop Shot Köderfisch vom Boot

Man lernt nie aus, besonders nicht beim Angeln. Dass auch völlig simple Methoden richtig erfolgreich sein können durfte Franz bei einem Drop-Shot Ausflug mit Peter erfahren.

Friedfischangeln im Herbst

Im Herbst können Friedfischangler noch einmal mit traumhaften Weißfischfängen rechnen. Netzwerker Jean Fertig berichtet euch in Film & Text von seinen Erfahrungen beim gezielten Friedfischangeln im Herbst.

Mühlkoppen Imitate

Mühlkoppen gehören eher zu den heimlichen Bewohnern eines Forellenbachs. Wenn sie jedoch vorhanden sind, kann man mit Mühlkoppen-Imitaten aus Gummi eine tolle Angelei erleben.

Jigwobbler von Wake

Der Ködermarkt ist ständig in Bewegung und bringt immer wieder neue Köderformen. Vor einigen Jahren tauchte zum Beispiel ein Jigwobbler auf, den man heute nicht mehr so oft am Wasser sieht. Was dieser Köder kann, und was nicht beleuchtet Hans Kathmann in einem ausführlichen Ködertest.

Forellesaison Start

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Franz berichtet von seinem nicht ganz unfallfreien Start in die Forellensaison.

Netzwerker Stefan Weigelt mit einem tollen Bilder- und Erlebnisnbericht über das Frühjahrsangeln auf Meerforelle – wo Lust und Frust mehr als dicht beieinander liegen. So etwas können eben nur praktische Angler erleben! Wer da keine Lust zum Meerforellenangeln im Frühjahr bekommt...

Feedern auf Forellen

Für viele Angler ist die Angelei auf die jährlich besetzten Forellen der Startschuss in die Angelsaison. Lassen sich die unerfahrenen Forellen anfangs noch recht einfach fangen, wird es nach einigen Tagen zu einer echten Herausforderung. Franz Hollweck  stellt in diesem Artikel seine Methode vor um die "scheuen" Satzforellen doch noch zu bekommen.

Seehecht angeln

Mythos Seehecht! Noch vor wenigen Jahren war der Fang von Seehechten eine mittlere Sensation. Inzwischen kommen aber immer mehr Seehechte vor die norwegische Küste. Wo und wie man diese eindrucksvollen Raubfische fängt, erfahrt ihr im Film und im Artikel.

Karpfenangeln im Dschungel

Auch in Deutschland gibt es noch das ein oder andere Angelplätzchen an dem man für sich alleine ist und tolle Fische fangen kann. Franz Hollweck berichtet über seinen Sommer im "Dschungelcamp".

Intelligenz bei Fischen

Verfügen Fische über eine Art Intelligenz oder sind sie doch nur auf Reize reagierendes, schwimmendes Gemüse?

Eine Literaturrecherche von Kati Kathmann

Flusskarpfen

Karpfenangeln im Fluss erfordert oftmals viel Ausdauer und Geduld. Meist sind die Bestände dünner als Seen und Strömung und schwankende Wasserstände machen die Jagd nach dem "Flussgold" nicht leichter. Doch wer sich durchbeißt wird nicht selten mit wunderbaren Fisch belohnt. Im Artikel wird der lange Weg zum ersten Flusskarpfen von Autor Franz Hollweck beschrieben.