wurmzucht11 


Wenn es irgendeinen Universalköder gibt, dann den Tauwurm. Generationen von Anglern haben sämtliche, nur vorstellbaren Fischarten mit Tauwürmern überlistet.
 
Gerade in den Sommermonaten (dann wenn man die meisten Würmer braucht) ist man oft gezwungen die Tauwürmer im Angelladen zu kaufen. Bei bis zu 25 Cent pro Tauwurm eine durchaus exklusive Angelegenheit.
Um den teuren Tauwurmkonsum einzuschränken, züchte ich seit Jahren Dendrobena- & Mistwürmer (in getrennten Kisten!)
Natürlich ersetzen Dendros und Mistwürmer die Tauwürmer nicht komplett, da sie deutlich kleiner sind. Aber ich spare mir doch so einige Packungen Tauwürmer und die kleinen Würmer haben beim Angeln durchaus auch ihre Vorteile.

Zu Besuch in der Wurmfabrik - abgeschaut von den Profis

Vor einigen Jahren schrieb ich einen Artikel über Angelwürmer, im Rahmen der Recherche stattete ich auch der Firma Superwurm ein Besuch ab.
Superwurm-Chef Martin Langhoff erklärte mir damals sehr umfassend, auf was es bei der Wurmzucht zu achten gilt.

wurmzucht2


Superwurm ist ein Spezialversand für Angler, Jäger, Tierhalter & Gärtner, handelt mit Tauwürmern, flüssigem Wurmextrakt ‚Liquiverm’, Boilies mit Wurmaroma, etc. und eben Riesen-Rotwürmern, die vor Ort in Massen gezüchtet werden. Das hat mit Komposthaufen nichts mehr zu tun, es ist ein Industriebetrieb mit selbstentwickelten & -gebauten Maschinen, Palettierer, Sortieranlangen, automatischer Fütter- & Wässerung, Kühl- & Bruthaus.

Hier eine seiner selbst entwickelten Maschinen:
http://www.youtube.com/watch?v=hwv7vVIU3gg
Über 10 Tonnen Würmer setzt Martin Langhoff im Jahr um.

wurmzucht3


Die 3 Wurmarten für Angler

Bevor es mit der Wurmzucht losgeht, muss man sich natürlich erst einmal entscheiden welche Wurmart man überhaupt züchten möchte.

wurmzucht4

Tauwürmer

Tauwürmer kann man nicht wirklich selbst züchten, zumindest nicht die Sorte, die wir im Angelladen kaufen.
"Aber ich hatte schonmal einen kleinen Tauwurm in meiner Wurmkiste" wird man jetzt vielleicht entgegegnen.
Ja, vereinzelt kommt das vor. Aber eine lohnenswerte Zucht ist im Hobbykeller nicht möglich.
Zur Vermehrung benötigen Tauwürmer viel Platz und viel Zeit - beides ist eher nachteilig für eine echte Wurmzucht.   

Als Alternative zum Tauwurmkauf bleibt nur das selber fangen.
Früher bin ich auch noch im Schein der roten Taschenlampe nachts über Sportplätze und Friedhofsrasen gekreucht.
Und ja, ich gebe es zu: Dazu hab ich heute schlicht keinen Bock mehr. Ich kaufe meine Tauwürmer.


Dendrobena Würmer

Der Dendrobena gehört zu den Rotwürmern.
In den USA gilt der Dendrobena (auch Giant Redworm oder European Nightcrawler genannt) als der beliebteste Angelwurm. Er hat den Tauwurm (Canadian Nightcrawler) dort bereits als beliebtesten Angelwurm abgelöst.
Ein großes Wunder ist das nicht. Denn der Dendrobena er ist sehr lebhaft, ziemlich unempfindlich gegenüber Kälte und Hitze - und aufgrund der Zuchtmöglichkeit auch wesentlich günstiger.

Ein Versuch in meinem heimischen Aquarium zeigte, dass besonders Barsche total auf Dendrobena-Würmer abfahren und sie auch den Kompostwürmern vorziehen.   
Ein kleines Bündel Dendrobenas sind ein hervorragender Köder für nahezu alle Fische, die auf die Bewegung der Köder reagieren und einem ordentlichen Happen nicht abgeneigt sind.

Egal ob Aal, Forelle, Schleie, Barsch oder Karpfen der Dendrobena weiß sie alle aus der Reserve zu locken. Ein echt guter Köder.


Tipp: Wer gerne mit Tauwurm am Drop-Shot Rig auf Barsche angelt und sich schon öfter über "geklaute Tauwürmer" ärgern musste sollte mal statt dem Tauwurm einige Dendrobenawürmer anködern. Sie fangen ausgezeichnet, und die Barsche können sie kaum vom Haken ziehen.  


Mistwürmer

Der Kompost- oder Mistwurm ist die 3. Wurmart mit der wir es als Angler zu tun haben. Sie sind etwas kleiner als die Dendrobena-Würmer und nochmals etwas quirliger.
Sie sondern ein gelbliches, sehr scharfes Sekret ab. Ich messe diesem Sekret durchaus eine Lockwirkung bei, deshalb nutze ich Mistwürmer sehr gerne beim Angeln auf Schleie und Aal, oft auch in Kombination mit Tau- oder Dendrobena-Würmern.
Gerade beim Schleienangeln zerschneide ich die Mistwürmer auch gerne, vermische sie mit etwas Erde und nutze das als Futter um die Schleien lange am Futterplatz zu beschäftigen.
Mein oben bereits erwähnten Versuche im Aquarium haben gezeigt, dass Barsche nicht so übermäßig auf Mistwürmer stehen. Wenn es auf Barsch und Forelle geht, nehme ich lieber ander Wurmarten.

Übrigens: Ich habe bei Profi-Stippern aus Holland beobachtet, dass sie die geschnittenen Mistwürmer vor dem Angeln abwaschen. Eine Nachfrage ergab, dass sie denken dass gelbe Sekret sei dem Fang nicht zuträglich.
So verschieden kann das manchmal sein, hierzulande sagen wir der gelben Wurmflüssigkeit eine magische Lockwirkung nach, ein paar Kilometer weiter gilt das gleiche Sekret als "Fischschreck".
So ist das halt beim Angeln. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.  


Die eigene Wurmzucht

Ich züchte sowohl Dendrobena-Würmer als auch Mistwürmer. Die Zucht beider Arten funktioniert im Prinzip gleich, wichtig ist aber, dass man die beiden Arten in unterschiedlichen Behältern züchtet.


Anzeige
Angelwuermer
Wurmzucht Set

Komplett-Set zum Start in die Wurmzucht
Starterset zum Züchten von Angelwürmern

Set mit 500g große Würmer (ca. 315 Stück)
+ Wurmeimer 6 Liter
+ 6 Liter Zuchterde
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei 35.91€


Behälter für die Wurmzucht

Die einfachste und eine sehr günstige Variante für einen Wurmbehälter ist ein einfacher Mörtelkübel. Es gibt sie eckig und rund mit einem Volumen von 65 Litern oder 90 Litern.
Die Vorteile von Mörtelkübeln als Behälter für die private Wurmzucht liegen auf der Hand:

  • Mörtelkübel sind günstig 
  • Mörtelkübel sind robust
  • Mörtelkübel sind dicht

Wie ihr seht habe ich am Boden einige Kieselsteine eingebracht und ein Drainage-Rohr aufgestellt. So kann ich auf einen Blick die Feuchtigkeit in der Wurmkiste kontrollieren.
Stehendes Wasser im Behälter mögen sowohl Mistwürmer als auch Dendrobena-Würmer nämlich überhaupt nicht. So lässt sich das einfach und zuverlässig vermeiden.

wurmzucht5


Deckel für den Wurmbehälter

Dendrobena-Würmer sind echte Talente wenn es darum geht, aus der Wurmbox auszubrechen. Man muss den Wurmbehälter daher sehr gewissenhaft "ausbruchsicher" machen.
Dafür gibt es verschiedene Lösungen. Eine Gummidichtung an einem Holzdeckel funktioniert gut.

wurmzucht6

Martin Langhoff von Superwurm hat auch eine Lösung parat, die sehr elegant und vor allem auch recht günstig ist.
Mit einer Dachlatte und etwas Fliegengitter lässt sich eine ausbruchsichere Wurmkiste ohne großen Aufwand bauen.
Wie das geht zeigt er in diesem Video:



Wenn ihr das so machen wollt, achtet aber darauf dass Mäuse keine Zugang zum Lagerraum eurer Wurmbox haben - diese lassen sich davon nämlich nicht fernhalten.

Belüftung nicht vergessen:
Die Würmer benötigen auch Sauerstoff, es ist deshalb wichtig "Lüftungslöcher" im Behälter oder auch im Deckel anzubringen. Die Löcher kann man mit Fliegengitter dann wieder ausbruchssicher zukleben.

Die richtige Wurmerde und Futter für die Würmer

Schwarztorf oder Graberde mit einem nicht zu niedrigen ph-Wert (Werte um 6 oder 7) eignen sich gut. Die Erde sollte immer "erdfeucht" sein.

Als Futter kann man viele organische Stoffe wie etwa Haferflocken, Gemüseschalen oder auch braune Wellpappe (Eierschachteln) verwenden. Viele Angler geben auch Kaffeesatz in ihre Wurmzucht - dieser ist zumindest immer schön feucht, recht viel weitere Vorteile sind allerdings nicht dokumentiert.
Sägemehl oder Tierstreu haben in der Wurmkiste nichts verloren.

Ein ganz klein bisschen Weizenmehl wirkt auf Würmer wie Anabolika. Sie werden dadurch größer und fetter. Aber man sollte sehr vorsichtig damit umgehen (alle 2 Wochen ein paar Esslöffel auf 500g Würmer ist genug), dauerhaft vertragen es die Würmer nicht.

 

Der richtige Standort für die Wurmkiste:

Dendrobena-Würmer überleben bei Temperaturen von 3-30 Grad. Mistwürmer sind noch etwas weniger hitzeempfindlich.

Von April bis Oktober stehen meine Wurmkisten draußen im Schatten. Im Winter lagere ich sie im Keller ein. Ich stelle sie dabei nicht direkt auf die Bodenfliesen sonder lege ein Stück Holz unter um die Bodenkälte etwas von der Wurmbox fernzuhalten.

Wer möchte, kann auch in seinem Kompost im Garten Dendrobenas aussetzen. Dann sollte man aber z.B. keinen Rasenschnitt auf den Kompost geben, da sonst hohe Temperaturn im Kompost enstehen (Heißrottung) das mögen die Würmer nicht.
Man muss aber nicht unbedingt Würmer aussetzen, wenn man den Kompost einfach sich selbst überlässt, kommen früher oder später ganz von alleine Mist bzw.Kompostwürmer.  

Eine Wurmzucht wächst nicht unendlich. Die Würmer stellen die Vermehrung ein sobald eine gewisse Bestandsdichte erreicht ist. Es ist deshalb wichtig, dass ihr regelmäßig angeln geht, und immer Würmer aus eurer Wurmzucht mitnehmt.

Wenn ihr in der Erde grünliche Kugeln entdeckt: Das ist der Wurmnachwuchs.


Wer sich dafür im Detail interessiert, kann sich die tolle Videos von Martin Langhoff dazu nochmal ansehen:

Würmervermehrung:
http://www.youtube.com/watch?v=y7Si1YyBGcw

Babywurm im Kokon:
http://www.youtube.com/watch?v=WJy8qfoO2U0

 

Pflege der Wurmzucht

Würmer fressen nicht nur, sie verdauen natürlich auch. Mit der Zeit wird die Erde im Behälter dann etwas klebrig. Spätestens dann, sollte man einen Teil der Erde durch frische Erde ersetzen.

Macht man das nicht, sterben die Würmer zwar nicht sofort - sie wachsen aber kaum noch, und vermehren sich auch nicht mehr. Ist es irgendwann doch einmal soweit gekommen, hilft nur, den Behälter nochmal frisch aufzubauen.

Komplett frische Graberde, dazu etwas Weizenmehl als Booster und schon bald läuft die Wurmzucht wieder auf Hochtouren.

wurmzucht7

 

wurmzucht8

wurmzucht9

wurmzucht10


Viel Erfolg beim Angeln mit euren selbstgezüchteten Würmern!

 


Kati Kathmann

 


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben
Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Verwandte Artikel

Mühlkoppen Imitate
Angelteig aus Forelli
Angeln mit Regenbogenforellen dekoren
Drachkovitch-System in 5 Schritten Bauanleitung
Gummifsche und Twister tunen
Spinner selber bauen