Pressemeldung

1 angeln zypern

Lübbecke / Nikosia. Im Dezember 2018 ging es für einige Mitglieder aus dem PONTOS-Meeresteam auf eine Reise nach Zypern. Dort stand die Teilnahme am „4. International Tournament“ - einem Brandungscup am Mittelmeer – auf dem Programm.

 

So erlebte PONTOS Fishing Teamanglerin Jessica Castens das Angeln auf Zypern:


Dieses Jahr waren wir erneut sehr gerne der Einladung von Mixalis gefolgt, bei seinem nunmehr vierten Internationalen Brandungscup in Zypern mit zu fischen.

2 jessica castens siegerehrungDie Gastfreundschaft ist dort wie immer überwältigend gewesen.Freitag Abend starteten wir direkt unten an der Spundmauer von Larnaka die zwischen dem Fischereihafen und dem Finikoudes Strand liegt, zur Bigger Fish Competition. Hier galt es den Größten zu fangen.

Leider war es dort unseren Teammembern, bestehend aus André Krafthöfer & Sven Finke, Steffen Teßmann & Thomas Stolte, sowie Brigitte Castens & Jessica Castens nicht gelungen einen Großen zu überlisten.

Am nächsten Tag wurden wir mit einem Bus nach Limassol gebracht, dort kamen noch einige zypriotische Teams dazu, so dass wir zu Ende hin 39 Teams für die Wertung waren. Geangelt wurde von 14 – 21 Uhr . Wir konnten fünf Fische in die Wertung bringen, darunter auch einen Wolfsbarsch, sodass wir im Sektor Platz 7 machten und von allen Teams den 21.. Jedoch durften wir bei den 7 Gastmannschaften auf dem Treppchen den dritten Platz erreichen.

Es ist mir jedes Mal eine Ehre dort zu fischen und mit jedem Jahr lernt man dazu und verbessert sich.

Mir kribbelt es schon in den Fingern für nächstes Jahr.

Liebe Grüße

Eure Jessi

 

Bildergalerie zum 4. International Tournament auf Zypern:


 

Über PONTOS Fishing:

pontos logoDie Firma PONTOS Fishing wurde im Jahre 2012 von dem Angler Kleanthis Mouratidis mit der Idee gegründet, Brandungsruten herstellen zu lassen, die perfekt auf die Bedürfnisse der Angler angepasst sind und somit die Anforderungen der professionellen Brandungsangelei erfüllen können.Mittlerweile ist Pontos auch Hersteller von hochwertigen Spinn- und Karpfenruten. Mehr über High End Ruten aus dem Hause Pontos erfahren Sie unter www.pontos-fishing.de

 


Für interessierte Angler nachfolgend noch ein kleiner Ratgeber mit Informationen zum Uferangeln am Mittelmeer, speziell auf Zypern von PONTOS Fishing Teamangler André Krafthöfer:

 

Angeln im Mittelmeer auf Zypern

Angeln ist auch auf Zypern allgegenwärtig. Kein Wunder, denn rund um die Insel gibt es ca. 250 verschiedene Fischarten die mit allen möglichen Methoden beangelt werden. Ob mit der Pose im Hafen, beim klassischen Brandungsangeln an den Stränden oder beim Rockfishing mit der Spinnrute – wer auf Zypern im Urlaub ist, wird sicher eine passende Angelgelegenheit finden.

14 brandungsangeln am mittelmeerBrandungsangeln an traumhaften Stränden 

Wo und Wie kann man auf Zypern erfolgreich im Meer angeln?

Auf Zypern besteht die Möglichkeit im Hafenbereich, auf Molen, Felsen, Sand- und Kiesstränden zu Angeln. Die Zugänglichkeit der Häfen und Strände sind meistens sehr gut, die Zyprer fahren oftmals direkt mit dem Auto bis zum Angelplatz.

Wichtig ist es beim Angeln vom Strand darauf zu achten, wo die erste Welle bricht dort steht in den meisten Fällen der Fisch und frisst die aufgespülte Nahrung. Da die Mittelmeerstrände oftmals recht schnell abfallen, kann dieses teilweise schon 2 m vor den Füssen sein. Wenn man an Sand bzw. Kiesstränden angelt macht es auch Sinn auf Krautkanten, Riffe etc. zu achten und diese dann gezielt zu beangeln.

In den Hafenbereichen lohnt es sich oftmals einen Versuch mit der Pose zu wagen. Denn dort ist die Chance auf eine Meeräsche immer sehr groß aber auch Fische wie Streifenbrassen, Kugelfische, verschiedene Barscharten , Lippfische etc. sind dort Zuhause.

Im Bereich von Sand- und Kiesstränden ist es meistens die beste Lösung mit Grundmontagen zu fischen. Dort hat man dann sehr große Chancen auf Wolfsbarsch, Geigenrochen, verschiedene Brassenarten wie Streifenbrassen, Zahnbrassen etc. Auch Papageifische, Meeraale und diverse Schleimfische gehören zu den Fängen. Desweiteren gibt es aber auch immer mal wieder Fänge von Feuerfischen und Petermännchen. Diese sind aufgrund ihres Giftes mit Vorsicht zu genießen.

10 uferangeln mittelmeerGut zugängliche Angelplätze gibt es auf Zypern reichlich 

Beim Rockfishing (angeln an Felsen) ist es oftmals die beste Lösung mit Wobblern, Jigs oder Blinkern zu angeln. Hier besteht im Frühjahr und Herbst oftmals die Chance einen großen Räuber wie zum Beispiel Wolfsbarsch, Barrakuda, Goldmakrele etc. zu überlisten.

Allerdings kann man an diesen Plätzen auch gut mit verschiedenen Grundmontagen auf diverse Barsch- und Brassenarten sowie Lippfische, Papageifische und viele weitere Fischarten angeln.

15 wolfsbarsch zypernMit etwas Glück erwischt man auf Zypern auch Wolfsbarsche

Bei der Auswahl der Montagen zählt oftmals weniger ist mehr. Hierbei macht es Sinn nach dem Motto vor zu gehen "so fein wie möglich und so dick wie nötig". Mundschnüre von 0,18mm und 6-8er haken Größen sind hier keine Seltenheit. Wenn man gezielt auf große Räuber fischt sollte man das Tackle natürlich auch danach wählen und gegeben falls sogar Einzelhaken-Montagen fischen.

Bei den Bleigewichten sollte man identisch vorgehen, warum soll man selber arbeiten wenn das Blei und die Strömung das für einen machen, Weniger ist oftmals mehr. Je nach Wetter und Strömung werden Bleie bis maximal 130gr benötigt.

Es macht auch Sinn sich vor Ort in den Angelgeschäften über aktuelle Fänge und Techniken zu informieren. Oftmals sind die Einheimischen sehr redselig und geben einem sehr gute Tipps.

Als Köder werden Würmer ( Coreano, Spritzwurm), Tintenfisch, Garnelen, Sardinen oder auch Teig verwendet. Diese werden ganz oder in Stücken angeködert.

11 angeln mittelmeer koedertypische Köder für das Uferangeln am Mittelmeer

Wurfweite ist an den meisten Zyprischen Stränden nicht ausschlaggebend. Wer Wurfweiten von Nord- und Ostsee an den Tag legt ist meistens schon weit am Fisch vorbei.

Wenn man mit zwei Ruten fischt macht es anfangs Sinn eine Rute in oder kurz vor der ersten brechenden Welle zu fischen und die zweite ruhig mal 40-60m weiter. Schon nach kurzer Zeit wird man so den Fisch finden. Bei der weiten Rute ist es sinnvoll nach dem Prinzip vorzugehen wenn man keinen biss hat den Köder immer mal zwei bis drei Kurbel Umdrehungen heran zu holen, bis man den Fisch gefunden hat.

Es ist durchaus möglich tagsüber Fische zu fangen, doch ist es hier vergleichbar mit dem Angeln auf Dorsche an Nord- und Ostsee. Im Schutz der Dunkelheit ziehen die Fische dicht unter Land um Dort zu fressen.

12 geigenrochenDie etwas größeren Fische wie dieser Geigenrochen lassen sich oft nachts besser fangen 

Angelschein und Angellizenzen auf Zypern

Vom Ufer aus ist das Angeln ohne besondere Genehmigung erlaubt. Fischen vom Boot aus ist nur mit einer Lizenz erlaubt.

Für die Angelei im Süßwasser benötigt man eine Genehmigung, diese ist nur für Personen über 12 Jahre nötig.

Viel Erfolg (und gute Erholung) beim Angeln auf Zypern wünscht

 

André Krafthöfer

 


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben
Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Verwandte Artikel

Bootsanglertage