Angelszene

Hier in der Rubrik Angelszene veröffentlichen wir Meldungen über alles, was rund um Angler und Angeln passiert.

Auch Mitteilungen von Organisationen und Unternehmen finden hier Ihren Platz. Gerne nehmen wir Themenhinweise oder Pressemeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.


 

Zebco Europe wünscht Babs alles Gute!

Lange Jahre arbeiteten Zebco Europe und Babs Kijewski sehr eng zusammen. Stück für Stück werden Babs und Zebco nun getrennte Wege gehen.

Netzwerk Angeln: Auch 2019 für Angler, Angeln und Anglerschutz!

Im Mai 2018 ging Netzwerk Angeln online als das neue, relevante Medium für praktisches Angeln, Angler und Anglerschutz. Neben dem praktischen Angeln bildet der angelpolitische Bereich mit fundierter Recherche einen Schwerpunkt. Hier der Rückblick 2018 und der Ausblick 2019.

Wohl durch den Klimawandel gibt es in englischen Gewässern immer mehr Thunfische. Verbandsfunktionäre trafen sich in England mit Unterhausabgeordneten, um eine wissenschaftlich fundiertes C+R Angeln auf Thunfische zu ermöglichen. Netzwerk Angeln berichtet.

Vertriebspartnerschaft zwischen RidgeMonkey und SAENGER TOP TACKLE SYSTEM

Ab dem 3. Januar 2019 wird die bekannte Angelgerätefirma SAENGER TOP TACKLE SYSTEM exklusiver Distributor für den Hersteller RidgeMonkey aus Liverpool für Deutschland und Österreich sein. Damit steht die gesamte Produktpalette von Ridgemonkey den deutschen und österreichischen Anglern über die Firma SAENGER und deren Vertriebsnetz und Händler zur Verfügung.

Einmal mehr zeigt es sich, wie wichtig gerade für (Meeres)Angler die Unterstützung der Seenotretter ist. Bei ihrem ersten Einsatz in ihrer neuen Funktion kam die NIS RANDERS der DGzRS dem manövrierunfähigen Angelkutter "Tanja" aus Heiligenhafen zu Hilfe. Mehr in der Meldung der Seenotretter.

Fischpreis und Qualität im Vergleich, kaufen oder selber angeln?

Angeln, um Fisch zu essen: So dumm ist doch kein Angler! Oder? Gekaufter Fisch ist preiswerter und mit überprüfter Qualität. Aber: Geangelter Fisch bietet, was mit Geld nicht zu bezahlen ist: Das Angelerlebnis! Ein Vergleich zwischen gekauftem und geangeltem Fisch.

Huchenfranz Keppel, ein bekannter Huchenangler und Flussschützer aus der Steiermark, engagiert sich schon lange für die Erhaltung der Artenvielfalt aller Flossenträger und die Rettung der Mur. Er schickte uns eine Pressemeldung mit Video um aufzuzeigen, wie Energiekonzerne ihre Versprechen brechen.

Nach fünf Jahren: Erste Seeforelle in der Tiroler Ache entdeckt

Seeforellen kehren zurück. Der Landesfischereiverband Bayern bringt dazu eine Erfolgsmeldung von der Tiroler Ache (Zufluss des Chiemsees): Trotz des Wasserkraftwerkes, das größere Erfolge immer noch verhindert, wurde eine laichbereite Seeforelle nachgewiesen. EIn Hoffnungsschimmer.

Frerk und Andrea Petersen organisierten zum 5. Mal das Bootsangelfestival in Heiligenhafen. Fänge und Stimmung waren erstklassig, Hier ein kleiner Bericht mit den besten Fischen.

Rhino meldet: Fettes Weihnachtssilber, dicke Meerforelle!

Ein toller Fisch noch vor den Feiertagen, komplett blank und rund. Jens Harke erwischte die kapitale Meerforelle mit knappen 90 cm in der Neustädter Bucht. Fangbericht und Bilder in der Meldung.

quergehakt mit Benjamin Gruender

Benjamin Gründer ist ein weitgereister Guide und Profiangler. Vor allem Waller und Karpfen sind seine Zielfische, aber er ist eigentlich der klassische „Allroundangler“. Ein ausführliches Video-Interview über Leben und Wünsche eines Angelprofis.

Angelboot geklaut

Das schöne an Überraschungen ist, dass man nicht damit rechnet. Umso erstaunter war Netzwerker Hans "Kati" Kathmann als er bei einer Spinntour plötzlich sein einst geklautes Angelboot wieder entdeckte. Kurioserweise genau an der Stelle, an der es auch geklaut worden war. Eine verrückte aber schöne Geschichte. Viel Spaß beim Lesen! 

Anglertalk

Anglertalk ist eine Videolivesendung, auf Facebook. Die Netzwerker Wander Habing und Lars Wernicke wurden eingeladen, um zu den Themen Baglimit, Rückwurfverbot, neues Fischereigesetz in Hamburg und Verbände zu informieren.

Landesfischereiverband Bayern - Kein Donauausbau auf Kosten der Biodiversität

Auch wenn es hier eher um Naturschutz und nicht direkt um Angeln, Angler oder Anglerschutz geht, bringt Netzwerk Angeln diese Meldung des LFVB. Immer neue Schutz- und Schongebiete an der Donau mit Aussperrung bzw. Einschränkung von Anglern, auf der anderen Seite naturferner Wasserstrassenausbau der Donau seitens des Staates rechtfertigen das in den Augen der Redaktion.

Nicht nur Flüsse sind für große Waller gut, auch deutsche Baggerseen liefern immer wieder kapitale Fische. So wie den 2,53m Waller von Black-Cat-Teamangler Benjamin Grampp. Alle Infos zum Fang lest ihr in diesem Artikel.

Spendenaktion Kinderhospiz Osnabrück

Immer wieder gibt es verschiedenste Spendenaktionen, bei denen Angler Geld sammeln für bedürftige Kinder oder Einrichtungen welche Kindern helfen. Netzwerker Dirk „Saza“ Sazalowski hat mit dem Sportfischerzentrum Osnabrück und mit der Hilfe der Jungs von Tacklecheck.de eine Spendenaktion für den „Ambulante Kinderhospizdienst Osnabrück“ gestartet.

Fangzahlen Angler Norwegen

Die Angelsaison 2018 in Norwegen neigt sich langsam dem Ende zu. Das Fischereidirektorat hat nun Zahlen zu den Anglerfängen veröffentlicht.

Netzwerker Dr. Stefan Weigelt berichtet vom Laichfischfang bei Saiblingen an der Versetalsperre. Er war mit Mitarbeitern des Ruhrverbandes unterwegs. Der Laich der gefangenen Fische dient zum erbrüten des Besatzes für diverse Talsperren des Verbandes .

Weltweit und in ganz Europa finden immer wieder verschiedene Wettbewerbe auch im Raubfischangeln statt. Eine tolle Platzierung erreichte das Quantum-Team bei den Barschmeisterschaften in Norwegen. Mehr dazu wie immer bei Netzwerk Angeln

Fisch des Jahres 2019 Lachs

Das Bundesamt für Naturschutz, der Verband Deutscher Sporttaucher und der DAFV haben den Atlantischen Lachs zum Fisch des Jahres 2019 gemacht. Der Lachs ist in den meisten Flüssen geschont und darf nicht beangelt werden.

Immer wieder gibt es neue, spannende Boiliekreationen, mit denen man erfolgreich Karpfen nachstellen kann. Radical stellt diesmal einen "Kombiboilie" vor. Neben Monster Crab verwendet Radical das originale Robin Red® von Haiths aus England. Mehr Infos bei Netzwerk Angeln