750 teaser dsav commercial

Auch aufgrund der Nachfrage vieler deutscher Angler gibt es entlang der deutschen Grenzen in Frankreich, Belgien und den Niederlanden viele sogenannte Commercials, Paylakes und Carpodromes, meist zum Karpfenangeln. Das sind Anlagen an denen die gefangenen Fische im Gegensatz zum Beispiel zu Forellenanlagen nicht mitgenommen werden dürfen, sondern zurückgesetzt werden müssen. Die 1.Deutsche Meisterschaft im Commercial Fischen fand jetzt in den Niederlanden statt.

Da Wertungsangeln in den Nachbarländern nicht verpönt sondern gerne gesehen sind, hat sich dort eine ganz eigene Art von Wertungsangeln in solchen Commercials/Paylakes/Carpodromes entwickelt. Die von der DSAV Event UG (haftungsbeschränkt) ausgerichtete 1.Deutsche Meisterschaft im Commercial Fischen fand dann auch folgerichtig nicht in Deutschland statt.

Die Teichanlage "de Vossekuil" in den Niederlanden bot die benötigten Voraussetzungen und wurde daher als Veranstaltungsort gewählt. Den Bericht und die Bilder zur 1.Deutschen Meisterschaft im Commercial Fischen stellte uns der DSAV zur Verfügung.

Wir veröffentlichen redaktionell gerne den Bericht des DSAV, um auch solchen Veranstaltungen Raum zu geben und sie populärer zu machen - auch wenn diese Angeln nur im Ausland möglich sind.

Thomas Finkbeiner


dsav
1.Deutsche Meisterschaft im Commercial Fischen

Am 19 & 20.09.20 fand an der Teichanlage „de Vossekuil“ die 1. Deutsche Meisterschaft im Comercial Angeln statt. Ausgerichtet wurde sie von der DSAV Event UG (haftungsbeschränkt) in Zusammenarbeit mit der Firma Poledoc und mit Unterstützung der Firma Alltech Coppens.

Dem Finale vorangegangen waren etliche Qualifikationsfischen ab Herbst 2019. Veranstalter waren Firmen und Vereine die Mitglied im DSAV sind, wie z.B. Poledoc , LAV-Saarland oder HJG-Drescher. Bei diesen Fischen qualifizierten sich folgende Sportfreunde:
Robert Kettenberger, Axel Heuser, Ralf Rosarius, Tim Grotenrath, Jochen Drescher, Holger Wolf, Marco Brand, Heinz Grouls, Kris Krupp, Nils Pepperkok, Nico Kremer, Wolfgang Kaufmann, Thomas Neusius, Arnd Kaminski, Jörg Möller und Ingo Möller.
Insgesamt nahmen ca. 500 Angler an den Qualifischen teil.

750 sieger dsav commercialHier unsere 3 Erstplazierten, von links nach rechts: Jochen Drescher, Ralf Rosarius, Nico Kremer

Zum Fischen:

Es wurde in 2 Sektoren gefischt, je 8 Angler saßen sich gegenüber, Wurfweite max. 30m. Sektor A bildeten die beiden ersten Angler von jeder Ecke des Gewässers, Sektor B die 4 mittig sitzenden Angler beider Seiten. Diese Einteilung hat sich an diesem Gewässer als sehr gut erwiesen.
Es wurde an beiden Tagen von 10-16 Uhr gefischt.
Erlaubt waren Kopfrute, Method und Pelletwaggler. Am erfolgreichsten war an diesem Wochenende der Pelletwaggler. Es wurden in erster Linie Graskarpfen (Amur), Spiegelkarpfen und Karauschen gefangen. Hierbei war der Graskarpfen der Hauptfisch bei Fischen nahe der Oberfläche.

Am ersten Tag zeigte sich das Gewässer noch sehr verhalten. Es gab alleine 7 Angler die unter der 10-kg Marke lagen. Was sich an Tag 2 jedoch änderte. Insgesamt war das Fischen sehr eng, keiner schaffte es die Doppeleins zu fischen. Am konstantesten fischte noch Jochen Drescher mit 2 x die 2 im Sektor, was aber nicht zum Sieg reichte. Drei andere Sportfreunde hatten eine 1 und 3 gefischt, so entschied letztendlich das Gesamtgewicht und teilweise 1 Fisch darüber, ob man Platz 3 oder 4 hatte.

Das Endergebnis
..sah wie folgt aus:

1. Ralf Rosarius: Plzz. 4 - 95120gr.
2. Nico Kremer: Plzz. 4 - 80800gr.
3. Jochen Drescher: Plzz. 4 - 73140gr.
4. Thomas Neusius: Plzz. 4 - 72400gr.
5. Nils Pepperkok: Plzz. 5 - 57720gr.
6. Axel Heuser: Plzz. 8 - 48920gr.
7. Kris Krupp: Plzz. 9 - 40740gr.
8. Tim Grotenrath: Plzz. 10 - 50540gr.
9. Heinz Grouls: Plzz. 11 - 44980gr.
10. Robert Kettenberger Plzz. 11 - 37940gr. 

Insgesamt wurde 710.260 gr. gefangen.

750 pokale commercial dsavUnterstützt wurde die Veranstaltung durch den DSAV Sponsor Alltech Coppens, der nicht nur das Finale sondern auch einzelne Qualifikationsfischen unterstützte.

Ausblick auf 2021

Wurden in diesem Jahr noch 16 Finaltickets bei verschiedenen Fischen ausgeangelt, so werden wir im nächsten Jahr 32 Halbfinaltickets ausangeln lassen. Die 8 Erstplazierten von jedem Halbfinale kommen ins Finale. Im Finale erhalten alle Teilnehmer eine Ehrengabe.
Von den 32 Tickets sind bereits 25 verkauft.
Wer also selbst ein Fischen organisieren möchte wo es die Tickets zu gewinnen gibt, sollte sich schnell melden.

Der Preis für 1 Ticket beträgt 150,-€. Anfragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Text und Bilder, Fritz Emonts, DSAV


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben
Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Verwandte Artikel

Weltmeister Angeln Portugal
Wertungs- und Wettangeln nach internationalen CIPS-Regeln: Kämpfen in Deutschland, Angeln im Ausland?
Wertungs- und Wettangeln nach internationalen CIPS-Regeln: Kämpfen in Deutschland, Angeln im Ausland?
Wertungs- und Wettangeln nach internationalen CIPS-Regeln: Kämpfen in Deutschland, Angeln im Ausland?
Karpfenangeln im Dschungel