750 teaser angeln ist kein casting

Auch wenn immer wieder von interessierter Verbandsseite der gleiche Unsinn behauptet wird und das dann von der Presse, die nicht vom Fach kommt, gerne übernommen wird:
NEIN, Casting ist KEIN "Angeln ohne Fisch", KEIN "Rasenangeln" etc..

Heute morgen fiel mir das wieder auf bei den Meldungen der "Nichtangelmedien" zum Angeln. Das Ludwigsluster Tageblatt titelte
Wir testen die Sportart „Casting“: Angeln ohne Fisch
Man muss wirklich nur sehr kurz googlen, um eine Vielzahl ähnlicher Meldungen, bei denen behauptet wird Casting wäre irgendwie Angeln, zu finden - hier nur der kurze Auszug.

Zum Angeln gehört IMMER der Wunsch zum Fische fangen!

Denn der Wunsch einen Fisch zu erbeuten, ist UNABDINGBAR die Grundlage des Angelns (unabhängig davon, was man nachher mit dem Fisch macht)! Und diese Grundvoraussetzung zum Angeln, das Fisch erbeuten wollen, fehlt eben beim Casting!
Daher ist Casting eben KEIN Angeln ohne Fisch, sondern nur ein Wettkampf mit Angelgerät!

Man kann nicht das Angeln einfach auf den Gebrauch des Angelgerätes OHNE den Wunsch einen Fisch zu fangen reduzieren!
Nochmal: Wasser, Fische, der Wunsch die Fische zu fangen, das ist UNABDINGBAR mit Angeln verbunden!

Pessimisten meinen, dass die Naturschutzverbände der organisierten Sport- und Angelfischerei versuchen mit Casting noch etwas anbieten zu können, was Angler locken soll, da bzw. falls und wenn immer mehr Angelverbote kommen. Und weil Sport eben nicht mehr das Angeln an sich sein könne heutzutage, sondern dafür eben das Casting herhalten solle. Da geht es auch um die Gemeinnützigkeit der Angelvereine und Verbände.

Auch diese Motivation zur falschen Behauptung Casting wäre Angeln sieht man (leider) sehr gut an dieser Veröffentlichung des Nordkurier, in dem sogar Fliegenfischen mit als Trockenangeln bezeichnet wird.

ANGELN OHNE FISCH Deutscher Meister im Fliegenfischen wird in Demmin ermittelt

 Der Castingsport, bekannt auch als Trocken- oder Fliegenfischen, macht da keine Ausnahme

In diesem Jahr hat sich der Deutsche Angelfischerverband (DAFV) nun für Demmin als Austragungsort seiner mittlerweile 52. Deutschen Jugend und Junioren Castingsport Meisterschaft entschieden. 
In einer Angel-Variante gegen die selbst radikale Tierschützer wohl nichts einwenden können

Dass auch Wikipedia diesen Unsinn (Fliegenfischen wäre kein Angeln auf Fische, sondern Teil des Castingsports) weiter verbreitet, spricht nicht für deren Kompetenz in Sachen Angeln.

Casting (auch bekannt als Trockenangeln beziehungsweise Fliegenfischen) ist eine Disziplin des Angelsports und ein Präzisionssport.

Hier zeigt sich, dass scheinbar viele Medien oft mal eher stumpf bei Wikipedia abschreiben als richtig zu recherchieren. Wenn da aber noch Verbände wie der DAFV involviert sind und das nicht richtig stellen wie im Bericht zu den Demmimer Meisterschaften, wird es eben auch nicht besser werden.

Casting oder Angelspiele auf dem Computer - ALLES KEIN ANGELN!

Zwar haben in meinen Augen selbst Angelspiele auf dem Computer mehr mit Angeln zu tun als Casting. Denn bei den Computerspielen geht es wenigstens noch um virtuelle Fische!
Auch wenn weder Angelspiele am Computer noch Casting das praktische Angeln jemals ersetzen können. Oder auch nur ansatzweise den Reiz, die Leidenschaft, die Vielfalt und das Erlebnis - all das was das praktische Angeln ausmacht  - beschreiben, nahebrigen oder ersetzen können.

Casting ist ein toller Sport - aber eben KEIN Angeln!

Ich finde Casting einen tollen Sport an sich, auch wenn es KEIN Angeln ist!

Besser als Bodenturnen, Turmspringen oder Eiskunstlauf allemal...

Also Casting, den Weit- und Zielwurf mit Angelgerät.

Nicht die Bewerbungswettkämpfe um Theater- oder Fernsehrollen..

FAKT: Casting ist KEIN Angeln!

Nur noch mal zum Verständnis die Definition vom Angeln in einem Artikel bei Netzwerk Angeln damit man sieht, dass Casting eben mangels Fischfangwunsches gerade KEIN Angeln ist.

Angeln ist zunächst nur der Versuch - als sinnvolle Freizeitbeschäftigung - mit Rute, Schnur und Köder Fische zu fangen.

In diesem Sinne:

  • Casting ist ein toller Sport!
  • Casting ist aber KEIN Angeln!
  • In keiner Beziehung!
  • Zum Angeln gehört der Wunsch und Wille Fische zu fangen!
  • Definitiv!

Damit allen Anglern ein Petri Heil!

Und den Castingsportlern "Gut Wurf" - oder was auch immer.........


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben
Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Kommentare  

Gott, bist du aufgeregt. Ich hab selten so viele Ausrufezeichen in einem Text gesehen wie in deinem. Es gibt übrigens keine Angeljournalisten, sondern nur Journalisten (oder welche, die sich dafür halten) mit Spezialisierung auf das Thema Angeln.
Antworten
Hallo lieber Fürstenwalder, ja, es stimmt, es regt mich auf, wenn bei Wiki wie bei vielen Medien so viel Unfug zum Casting verbreitet wird, ohne dass Verbände widersprechen und es richtig stellen.
Da hast Du vollkommen recht - auch wenn es mit dem Thema des Artikels als solchem nix zu tun hat.

Danke für Deine Erklärung des Begriffes Angeljournalist, der aber im ganzen Text nicht vorkommt.Die Verkürzung bei meiner Vorstellung zur besseren Lesbarkeit erlaube ich mir dabei.

Du kannst auch gerne zum Thema selber was schreiben, das ist bei uns möglich...
Antworten

Verwandte Artikel