kinder aktiv angeln lassen

 

Das positive Beispiel

Statt Theorie, Naturschutzgedrisse und Kinder belehren wollen (und diese damit eher abschrecken als vom Angeln begeistern), geht Anton Demmel, Bürgermeister von Königsdorf, AKTIV ANGELN mit KINDERN!

Und es ist bemerkenswert, wie der Bürgermeister nicht Naturschutz oder Belehrung der Kinder, sondern die tolle Wirkung des Angelns auf Kinder in den Vordergrund stellt.

Und feststellt, dass das Lernen damit quasi automatisch nebenher schon kommt – er freut sich über die Lernbereitschaft der Kinder :


Bürgermeister Demmel freute sich über die Lernbereitschaft der Kinder und deren Geduld. Er habe es oft erlebt, dass sogar vermeintlich schwierige Schüler mit Aufmerksamkeitsproblemen beim Angeln zur Ruhe finden und konzentriert bei der Sache bleiben. Er selbst kann übrigens beim Fliegenfischen an der Isar am besten entspannen: „Da sind alle politischen und alltäglichen Probleme plötzlich ganz weit weg.“

Das stammt aus dem folgenden Artikel von Merkur.de:

Königsdorfer Bürgermeister zeigt Kindern, welche besondere Wirkung Angeln hat


Kinder machen ( angeln ) lassen statt sie belehren wollen

Die Verbände und Vereine der organisierten Sport- und Angelfischerei meinen oft, nur wenn sie ihre Kompetenz in Naturschutz und Belehrung von Kindern darstellen, würde ihre Arbeit von der Politik, Medien und Öffentlichkeit anerkannt.

Vergessen wird dabei oft, dass Naturschutz und Belehrung letztlich jeder kann. Von den Großeltern über Kindergarten und Schule bis hin zu Naturschutzverbänden wie NABU, BUND etc..

Das Alleinstellungsmerkmal der Verbände und Vereine der organisierten Sport- und Angelfischerei, wird dabei viel zu oft vergessen:
KINDER DAS PRAKTISCHE ANGELN ZU ERMÖGLICHEN

 

Nachmachen erwünscht! Lasst die Kids angeln!

Wir berichteten schon darüber, wie Verbände der organisierten Sport- und Angelfischerei an die Schulen gehen, um Kindern Naturschutz nahe zu bringen – Angeln leider weniger.

Lasst die Kids angeln! Fischereiverbände gehen oft mit Naturschutz statt mit Angeln an die Schulen

Angesichts des positiven Beispieles vom Königsdorfer Bürgermeister Demmel möchten wir auch Verbände und Vereine der organisierten Sport- und Angelfischerei aufrufen, den Kindern statt mit Naturschutz und Theorie zu kommen, ihnen Möglichkeiten zum aktiven Angeln zu bieten – das andere kommt dann nebenbei!

Denn wenn selbst ein Bürgermeister die positiven Aspekte des Angelns erkennt, sollte man das von Funktionären aus der Sport- und Angelfischerei doch schon lange erwarten können, oder?

Thomas Finkbeiner


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben
Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Verwandte Artikel

Schnupperangeln Blechdosen statt Fische
Schnupperangeln Blechdosen statt Fische
Fischott in Bayern Karpfen in Gefahr
Karpfenangeln an der Uferkante
Karpfenangeln an der Uferkante
Karpfenangeln an der Uferkante