PRESSEMELDUNG

750 pm dfv wahl hocker

 

Deutscher Fischerei-Verband wählt neuen Präsidenten

Die Mitgliederversammlung wählte heute Dr. Gero Hocker zum neuen Präsidenten des Deutschen Fischerei-Verbandes. Das war notwendig geworden, da der bisherige Präsident Holger Ortel sein Amt im Sommer aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte. Von den Vorsitzenden der Spartenverbände im DFV wurde daraufhin der Bundestags­abgeordnete der FDP als neuer Präsident vorgeschlagen. Nach dem Rücktritt von Holger Ortel hatte der Vizepräsident und Vorsitzende des deutschen Kutterverbandes, Kapitän Dirk Sander, den Verband kommissarisch geführt. Dirk Sander übergab das Amt nun an den neuen Präsidenten.

sander gratuliert hockerDer kommissarische Präsident, Dirk Sander (re.), übergibt das Amt an Dr. Gero Hocker

Der Niedersachse Gero Hocker fand schnell die Zustimmung aller Sparten. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler aus Verden/Aller hatte sich bereits im niedersächsi­schen Landtag als engagierter Vertreter des ländlichen Raumes und der dort wirtschaftenden Betriebe Anerkennung erworben. Im Bundestag gehört er dem Ausschuss für Landwirtschaft und Ernährung an. Er ist aktiver Angler und in seinem niedersächsischen Wahlkreis Ehrenmitglied des Achimer Angelvereins.

Der Deutsche Fischerei-Verband ist der Zusammenschluss aller deutschen Fischereisparten und arbeitet für die Hochseefischerei, Kutterfischerei, Binnenfischerei, Aquakultur und Angler. In den Vereinen und Verbänden der deutschen Fischerei organisieren rund eine Million Mitglieder ihre Interessenvertretung auf nationaler und europäischer Ebene.

Text und Bild Deutscher Fischerei-Verband e. V.


Anmerkung Redaktion Netzwerk Angeln

Die Redaktion von Netzwerk Angeln freut sich, dass mit Dr. Gero Hocker ein ausgebildeter Angler zum Präsidenten beim Deutschen Fischerei-Verband e.V. gewählt wurde.

Schliesslich ist beim Naturschutzverband der organisierten Sport- und Angelfischer, dem Deutschen Angelfischer-Verband e.V. als Mitglied im DFV, mit Frau Dr. Happach-Kasan nur eine Nichtanglerin Präsidentin.

Wir gratulieren Dr. Gero Hocker zur Wahl und wünschen ihm eine glückliche Hand bei der Führung des DFV e.V. und beim Einsatz für die gesamte deutsche Fischerei und alle Angler.


Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben

Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Kommentare  

Werner Klasing, Präsident des AVN, zur Wahl des FDP-Bundestagsabgeordneten:

"Seitens des Anglerverbandes Niedersachsen sind wir über diese Wahl sehr erfreut, beglückwünschen unseren Freund Gero Hocker von ganzem Herzen, freuen uns gemeinsam mit ihm über diesen hervorragenden Vertrauensbeweis und hoffen auf eine weiterhin geschlossene Zusammenarbeit zur Stärkung der Position der Vereine und der Angler in Niedersachsen, aber auch in ganz Deutschland.

Dank seines großen persönlichen Engagements in der letzten Zeit innerhalb Niedersachsens, aber auch in Berlin, sind Gero Hocker die Probleme bewusst, die derzeit die Fischer, insbesondere aber uns Angler schon seit Jahren bewegen.
Ich hoffe, dass es ihm unter dem Dach des Deutschen Fischereiverbandes gelingt, alle, die in Deutschland im Bereich der Fischerei – Berufsfischer, Freizeitfischer, Teichbetreiber, u.a. - versammelt sind, zu vereinen.

Ich persönlich wünsche Gero Hocker viel Erfolg und Glück für sein Wirken und seine Entscheidungen in diesem Amt und freue mich, ihn demnächst in seiner neuen Funktion bei uns in Hannover begrüßen zu können.

Bei Holger Ortel, der sein Amt als DFV-Präsident aus gesundheitlichen Gründen niederlegen musste, bedanken wir uns sehr herzlich für die angenehme und verständnisvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Holger Ortel war regelmäßig zu Gast auf unseren Mitgliederversammlungen und verstand es wie kein Zweiter, dort den Blick der Anwesenden auf die größeren Zusammenhänge zu lenken. Wir wünschen ihm von ganzem Herzen alles Gute und gute Gesundheit!"
Antworten

Verwandte Artikel

Interview mit Dr. Gero Hocker, Präsident Deutscher Fischerei-Verband

Interview mit Dr. Gero Hocker, Präsident Deutscher Fischerei-Verband

Der Deutsche Fischerei-Verband (DFV) ist der Dachverband der Fischer und der organisierten Sport- und Angelfischerei. Da mit Dr. Gero Hocker ein Angler zum Präsidenten gewählt wurde, verbinden sich mit ihm große Hoffnungen der deutschen Angler. Netzwerk Angeln führte ein erstes Interview mit dem neuen Präsidenten.

Dennys Bornhöft (FDP, Schleswig Holstein) zum Thema Baglimit Dorsch in Schleswig Holstein

Interview mit Dr. Gero Hocker, Präsident Deutscher Fischerei-Verband

26.04. 2018. Auf meine Anfrage bei Dennys Bornhöft (FDP Schleswig Holstein) heute Morgen zum Artikel zum Thema Baglimit in den Kieler Nachrichten veröffentlichte Herrr Bornhöft sowohl selber auf seiner Seite wie, er den Text auch mir zum veröffentlichen zusendete.

Bullinger: Hauk soll Verbandsklagerecht für Tierschutzorganisationen in B-W nicht verkomplizieren, sondern abschaffen

Interview mit Dr. Gero Hocker, Präsident Deutscher Fischerei-Verband

Diverse Verbände missbrauchen das Tierschutzrecht, um auch Angler mit Klagen zu überziehen. In Baden-Württemberg gibts es für solche Organsiationen sogar ein Verbandsklagerecht. Die FDP stellte einen Antrag auf Abschaffung dieses Verbandsklagerechts. Aber auch der Fischereiverbands-Präsident von Eyb (CDU) stimmte GEGEN den Antrag!

Neues zum Nachtangelverbot Baden-Württemberg – Württembergischer Anglerverein wird aktiv

Interview mit Dr. Gero Hocker, Präsident Deutscher Fischerei-Verband

Bereits 2003 wurde ein Antrag gestellt, im Zuge des Bürokratieabbaus, das Nachtangelverbot in Baden-Württemberg abzuschaffen. Die Fischereiverbände widersprachen damals der Abschaffung in einem Brief an den Ministerpräsidenten Teufel. Der Württembergische Anglerverein schrieb jetzt Abgeordnete des Landtages an, um eine Aufhebung erneut anzustoßen.

Parlamentskreis Angler und Angeln - Netzwerk Angeln hakt im Bundestag nach

Interview mit Dr. Gero Hocker, Präsident Deutscher Fischerei-Verband

Parlamentskreise gibt es für “Mittelstand“ über “Automobiles Kulturgut“, für “Fluglärm“ oder “Radverkehr“. Aktuell hat die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles einen neuen Parlamentskreis für Reiter mit initiiert. Daher wird es dringend Zeit für einen Parlamentskreis “Angler und Angeln“. Netzwerk Angeln hakte bei den Fraktionen im Bundestag nach, ob sie einen "Parlamentskreis Angeln" unterstützen.