2 750 teaser kohlbacher peta

Viele Angler konnten nicht verstehen, dass ihr Angelkollege, SÄNGER-Markenbotschafter und Handballnationalspieler Jannik Kohlbacher sich für PETA-Werbung ausgezogen hatte. PETA ist schließlich bekannt dafür, Angeln abschaffen zu wollen und immer wieder Angler anzuzeigen (meist erfolglos). Sowohl mit der Presseabteilung seines Vereines (Rhein-Neckar-Löwen) wie auch mit der Firma SÄNGER Top Tackle System haben wir Kontakt aufgenommen. Nachfolgend  die Statements von Jannik Kohlbacher (über seinen Verein) und Sänger Top Tackle System.

750 jannik kohlbacher peta saenger 3Nicht nur Handballprofi - auch beim Angeln ist Jannik Kohlbacher als Markenbotschafter für SÄNGER TTS vorne dabei!

Tierschutz oder Tierrechte?

PETA verstand es schon immer gut, unbedarfte Prominente für Kampagnen zu gewinnen. Dass Tierschutz dabei nicht das eigentliche Ziel von PETA ist, sondern der Einsatz für Tierrechte auf Grundlage des Antispeziesismus, ist dabei scheinbar nicht allen Prominten klar (oder klar gemacht worden?).

Hintergrund

PETA ist zwar satzungsgemäß eine Tierschutzorganisation, sieht sich nach vielen Veröffentlichungen aber selbst eher als  antispeziesistische Tierrechtsorganisation. Im Gegensatz zum seriösen Tierschutz, dem es um die Verbesserung von Tieren in menschlicher Obhut oder Gewalt geht, wollen Tierrechtler, dass Tiere schon gar nicht von Menschen in irgendeiner Weise genutzt werden oder in menschlicher Obhut sind. Nach dieser Ideologie sollen weder Leder für Schuhe oder Kleidung, tierische Lebensmittel jeder Art (nicht einmal Honig), Haustiere (selbst Blindenhunde nicht!) erlaubt sein. PETA tritt für eine rein vegane Lebensweise ein und dafür, dass Tiere gleiche Rechte wie Menschen haben sollen.

  • PETA hat nur sehr wenige Vereinsmitglieder, weswegen es zu Problemen beim Verbandsklagerecht z. B. in Baden-Württemberg kam. (Quelle)

  • Auch die Verwendung der Spendengelder wird von seriösen Organisationen wie Stiftung Warentest kritisch gesehen (Quelle)

  • PETA spricht sich auch explizit in teilweise “seltsamer” Weise gegen Angler wie Angeln aus (Quelle)

  • Es werden immer wieder Angler und Veranstaltungen von Anglern (auch gerade Angeln mit Kindern) angezeigt von PETA. Obwohl in fast allen Fällen die Verfahren eingestellt werden. Auch die Abneigung (der Hass?) auf Angeln wie Angler spricht in vielen Veröffentlichungen aus jeder Zeile (Quelle)

Kontakt zum Verein von Jannik Kohlbacher, den Rhein-Neckar Löwen

Netzwerk Angeln setzte sich daher mit der Pressebateilung der Rhein-Neckar Löwen in Verbindung. Wir baten um Kontakt für ein Interview oder ein Statement von Jannik Kohlbacher zu seiner Aktion mit PETA und wie er als Angler zu PETA steht. Sowohl das Telefonat mit Pressesprecher Christopher Monz wie auch der darauf folgende Mailverkehr kann nur als überaus freundlich und höchst professionell bezeichnet werden. Man muss dazu ja wissen, dass es weder für einen Handballbundesligaclub noch dessen Presseprecher alltäglich ist, mit Fragen um Tierschutz, Tierrechte und Angler und Angeln konfrontiert zu werden.
750 Rhein Neckar Löwen Kohlbacher JannikDie Arbeitskleidung von Jannik Kohlbacher bei den Rhein-Neckar Löwen

Kontakt zu SÄNGER Top Tackle System

750 jannik kohlbacher peta saenger 2Jannik Kohlbacher fängt nicht nur kleine Fische - PETA zum Trotz..
Selbstverständlich nahm Netzwerk Angeln nicht nur zum Verein von Jannik Kohlbacher Kontakt auf, sondern auch zur Angelgerätefirma SÄNGER Top Tackle System. Denn da ist Jannik Kohlbacher Markenbotschafter. Da wir wissen wie empfindlich Angler auf alles im Zusammenhang mit PETA reagieren, haben wir auch da gebeten, uns ein Statement zu geben. Ebenso professionell wie der Handballverein arbeitete auch SÄNGER und schickte umgehend ein Statement und Fotos von Jannik Kohlbacher als SÄNGER Markenbotschafter.
750 jannik kohlbacher peta saenger 1Auch Profisportler und Nationalspieler wie Jannik Kohlbacher schätzen Angeln zur Entspannung

Jannik Kohlbacher zu PETA und zur PETA-Aktion

Das uns vom Verein übersandte Statement von Jannik Kohlbacher ist klar und eindeutig. Weitere Aktionen mit einer anglerfeindlichen Organisation wie PETA sind nicht geplant, er distanziert sich auch klar von Sichtweisen von PETA.

Jannik Kohlbacher steht in keinerlei Verbindung oder Abhängigkeit zu PETA.

Bei den gezeigten Bildern handelt es sich ausschließlich um eine einmalige Aktion bzgl. der Robbenjagd in Kanada.

Jannik Kohlbacher betont, dass er ansonsten keinerlei Statements zu Aktionen von PETA gibt und distanziert sich ausdrücklich von allen weiteren PETA Projekten und Sichtweisen.

PETA wird mit Jannik Kohlbacher auch niemals als Unterstützer werben können.

SÄNGER Top Tackle System zum Thema PETA

Auch das Statement der Firma SÄNGER Top Tackle Syste lässt keine Zweifel aufkommen, dass weder die Firma Sänger noch Jannik Kohlbacher in irgendeiner Weise Ziele von PETA gegen Angler unterstützen.

Wir distanzieren uns ganz klar von sämtlichen Äußerungen der Peta, welche sich mit dem Thema „Angeln“ in Verbindung bringen lassen.

Bei der Werbekampagne gegen die Robbenjagd in Kanada handelte es sich um eine Kampagne der Handball- Nationalmannschaft.
Jannik Kohlbacher sowie wir als Familienunternehmen in der Angelbranche sprechen uns für einen schonenden Umgang mit Fischen beim Angeln sowie eine nachhaltige Fischerei aus.

Die Äußerungen und Haltung der Organisation Peta in Bezug auf das Thema „Angeln“ können wir nicht nachvollziehen.



Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn mit Deinen Freunden:

Kommentar schreiben
Details zu im Rahmen der Kommentarfunktion gespeicherten Daten finden Sie unter Datenschutz

Kommentare  

Guter Artikel, danke für das recherchieren.
So eine Aktion mutet dann schon Mal recht skurril an.
Gut zu wissen, dass in dieser Form nichts weiter unterstützt wird und es sich nur um eine spezielle Aktion gehandelt hat.

Ein Fader Beigeschmack bleibt natürlich bestehen.
Antworten
Danke Dennis - einer musste sich ja um Klarstellung bemühen..
Wir haben es gemacht.
Antworten
Was mir bei der Sache etwas aufstößt ist der Text von Sänger: "Bei der Werbekampagne gegen die Robbenjagd in Kanada handelte es sich um eine Kampagne der Handball- Nationalmannschaft. "
Wenn es sich wirklich um eine Kampagne der Nationalmannschaft handelt, warum sind dann nur 7 Spieler beteiligt?

Dass Peta mit ihrer Aktion gegen das Robbenschlachten etwas richtig macht (Zufall?!?), würde ich, wenn es wie von ihnen beschrieben abläuft, sogar unterstützen. Denn Tierschutz-konform läuft das Töten dann wohl nicht ab. Ich kenne selber noch die Videos von früher, in denen die Babies abgeknüppelt werden, und das war schon verstörend.
Antworten

Verwandte Artikel

Strafe fuer Wallerangler
Strafe fuer Wallerangler
Nachfrage im Bundestag wegen PETA: Kann der Einsatz für Tierrechte gemeinnützig im Sinne des Tierschutzes sein?
Sachsen-Anhalt: PETA-Anzeige nach Ermittlungen abgeschmettert
Neuer Antrag auf Aberkennung der Gemeinnützigkeit von PETA